AD(H)S-Training

AD(H)S ist keine Modekrankheit!

 

AD(H)S ist eine neurobiologische Sörung mit Besonderheiten in der Informationsverarbeitung.

AD(H)S-Betroffene sind in ihrer Konzentrationsfähigkeit erheblich eingeschränkt, sie sind leicht ablenkbar, oft motorisch unruhig oder verträumt. Sie haben einen oberflächlichen, sprunghaften Wahrnehmungsstil und können Reizflüsse nicht gut sortieren und organisieren. Sie können durch diese Störung in allen Lebensbereichen erheblich beeinträchtigt werden.

 

Die Folge ist, dass neben den schulischen Leistungen (hierfür bieten wir Lern-Coaching an) auch Freundschaften und das Familienleben leiden können. AD(H)S-Kinder haben es häufig schwer, in der Gemeinschaft mit Gleichaltrigen Anschluss zu finden, sie werden zu Aussenseitern – und ihr Selbstwertgefühl ist oft sehr niedrig. Es können leider noch weitere psychische Störungen oder Entwicklungsauffälligkeiten hinzukommen.

 

AD(H)S ist keine Katastrophe.

Man kann AD(H)S erfolgreich behandeln!

 

Mein Ziel ist es, über AD(H)S zu informieren und Betroffene und Angehörige effektiv zur Seite zu stehen.

Wir bieten Ihnen fachkundige Hilfe, regelmäßige Elterncochings oder Einzel/Gruppentrainings indiduell für Sie oder/und Ihr Kind an.

Wir bieten Ihnen aktive Hilfe zur Selbsthilfe.

AD(H)S Eltern Training

 

Es gibt hunderte von Erziehungsratgeber, unzählige Tipps von Nachbarn, Freunden und Verwandten, jeder meint „mit erziehen“ zu müssen. Aber sehr viele,der gut gemeinten Tipps, funktionieren bei AD(H)S-Kindern oft nicht.

Eltern müssen sich nicht nur mit den Besonderheiten von AD(H)S auskennen, sondern sich auch der Problematik bewusst sein. Wir bieten Ihnen eine hilfreiche Unterstützung, ein konsequentes Training, Vorbeugemaßnahmen und Anleitungen für Ihr Kind mit dem Handicap AD(H)S.

Es gibt regelmäßig Gruppentreffen und Elterncoaching, hier kann man sich untereinander austauschen.

 

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin.