Legasthenie- und Dyskalkulietraining

 

Legasthenie – was ist das eigentlich?

Wenn Kinder und Erwachsene Probleme haben, das Lesen und Schreiben auf die herkömmliche Art und Weise zu lernen.

Ursachen für diese Schwierigkeiten sind genetischer Art und auch in der Verarbeitung der auditiven und visuellen Wahrnehmung. Die Bedeutung der Symbole (Buchstaben, Zahlen) erschließt sich ihnen nicht auf Anhieb. Aber auch Probleme bei der Verarbeitung der Sprache und ein vermindertes phonologisches Bewusstsein kommen als Ursachen in Frage.

Stures Lernen und Pauken sind für diese Menschen ohne Erfolg, Leider zwingen Eltern ihre Kinder aus Unwissen und alle sind deshalb frustriert. Das Selbsbewusstsein der Kinder leidet darunter enorm und der Familienstress ist vorprogrammiert. Und das Thema Schule, Hausaufgaben wird zur Qual.

 

Warum hilft Nachhilfe bei Ihrem Kind nicht?

Am aktuellen Unterrichtsstoff anzusetzen und Themen zu wiederholen, ist in diesen Fällen der falschen Ansatzpunkt, denn Sie haben Lücken im Grundlagenbereich. Sie benötigen ein individuelles angepasstes Konzept, das die besonderen Aufmerksamkeitskapazitäten der Kinder berücksichtigen.

 

Leider wächst sich eine Legasthenie oder Dyskalkulie nicht aus.

Es kann nur durch gezieltes und fachkundiges Training eine Verbesserung erzielt werden.

 

Wurde bereits bei Ihrem Kind eine Legasthenie oder Dyskalkulie diagnostiziert, sind Sie bei uns genau richtig.

Haben Sie einen Verdacht bei Ihrem Kind auf Legasthenie oder Dyskalkulie dürfen Sie gerne mit uns einen Gesprächstermin vereinbaren. Wir testen Ihr Kind.